Diese Webseite verwendet Cookies zum Spamschutz, zur dauerhaften Sprachauswahl, zum dauerhaften einloggen und für Statistiksoftware.
Accesskeys: Mit n zur Navigation, mit c zum Inhalt
29.07.2022

RSS-Feeds Update

Ich habe die Feeds im RSS Reader kuriert und weitere Feeds von kicker, tagesschau, NDR, Postillion und Deutsche Welle hinzugefügt. 
weiterlesen & kommentieren... 0 Kommentare
Schlagwörter: News
11.05.2022

Prohibition muss ein Ende haben

Karl Lauterbach hat bekannt gegeben das Hanf frei zu geben. Konkreter: Das bis Ende 2022 Gesetze erarbetet werden, die eine vollumfängliche Cannabislegalisierung ergeben.


Aber reicht das? Treffen die Gründe Cannabis als Genußmittel frei zu geben nicht auch für alle anderen Drogen zu?

Diese Doku zeigt, dass die globale Drogenpolitik auf einem gigantischen Denkfehler basiert:
 


 


weiterlesen & kommentieren... 0 Kommentare
Schlagwörter: News
22.04.2022

Entkriminalisierung Sofort!

"Kiffen ist nicht kriminell, kiffen ist normal! Nicht jeder will saufen, Entkriminalisierung ist angesagt!"

 

weiterlesen & kommentieren... 0 Kommentare
Schlagwörter: Rap Musik News
20.01.2022

Legalisierung 2022 - So ist der aktuelle Stand.🥦

Cannabis noch 2022 legal. So oder ähnlich hat es die neue Regierung in der Kolitionsvereinbarung stehen.

Ehrlich gesagt hatte das die rot-grüne Koalition auch schon 1996 VOR der Wahl versprochen und nie umgesetzt. Warum sollte jetzt alles anders sein?

 

Weil wirklich etwas passiert. So wurde Burkhard "Bubbatz" Blienert von Karl Lauterbach zum neuen Drogenbeauftragten benannt.
 

Während seine VorgängerInnen Ludwig und Mortler den Job lediglich "neben" ihrem Bundestagsmandat und Lobbyvertretung als bundespolitische Sprecherin in Drogenfragen wahrgenommen haben und stets mit fehlender Expertiese und dümmsten Aussagen "Cannabis ist verboten weil es illegal ist." (Mortler) oder "Cannabis ist kein Brokkolie, OK?" (Ludwig) aufgefallen sind, ist Burkhard Blienert kein Mitglied des Bundestags und hat nur einen Job: Cannabis in den Ersten 100 Tagen entkriminalisieren und bis Ende 2022 ein Regulatorium erarbeiten mit dem lizensierte Fachgeschäfte den Verkauf an Erwachsene beginnen können. Weitergehend eine wissenschaftsbasierte Drogenpolitik schaffen die auf Hilfe und Prävention setzt, statt auf Stigmatisierung und Strafvollzug..

Viel Arbeit, auf die sich Herr Blienert voll und ganz konzentrieren kann. Die Gremien und Aussschüsse wurden vor ein paar Tagen gebildet. Die Arbeit geht jetzt los.

Ich wünsche ihm und seinen MItstreitern in den Gremien und Ausschüssen viel Erfolg.

Hier Blienerts Statement auf dem LEAP Chanel zur BTW 21:

Hier ein Interview aus dem Wahljahr 2017 mit Blienert. Die Aussagen sind weiterhin aktuell.
 


weiterlesen & kommentieren... 0 Kommentare
Schlagwörter: News
28.07.2020

Weiß ich! ... Gooott... 🙄

Es begab sich zu einer Zeit...

Ach Blödsinn. Wen interessiert was vor 5 Minuten war, wir leben im Jetzt! in 5 Minuten könnte ja auch schon alles vorbei sein, nicht wahr?

Trotzdem, oder gerade deswegen ist kurzweilie Unterhaltung doch etwas schönes. Vorzugsweise garniert mit einem Hauch von Spaß und Zerstörung, angereichert mit Wut und Gesellschaftskritik oder wenigstens -Spiegel.

Says who? Says ich, Mondjunge, Kapitän dieses Schunds in Blogform!

Dank geht raus an die Leute die mich hierzu getrieben haben. Ihr wisst wer ihr seid.
 

Kommentare da unten 👎👎👎 😜


weiterlesen & kommentieren... 0 Kommentare
Schlagwörter: News